Harzer Wanderstieg
Titel
Höhepunkte des Harzes
Der Harzer Wanderstieg bietet die ganze Schönheit des Harzes auf einer Wanderung. Auf den abwechslungsreichen Wanderwegen des Harzes (u.a. Harzer-Hexen-Stieg, Selketal-Stieg, Harzer Grenzweg), lernen Sie die UNESCO Weltkulturerbe Goslar, Oberharzer Wasserwirtschaft und Quedlinburg und die historischen Fachwerkstädte Blankenburg und Wernigerode kennen. Weitere Höhepunkte der Wanderung sind der Brocken (1141 m), das wildromantische Bodetal, das liebliche Selketal, die sagenhafte Teufelsmauer und der Nationalpark Harz.

Der vollständige Harzer Wanderstieg beinhaltet 12 Etappen, er kann aber auch in Teilabschnitten erwandert werden. Bitte beachten Sie unsere entsprechenden Angebote weiter unten. Andere Einteilungen sind auf Anfrage ebenfalls möglich.

Weitere Informationen zum Harzer Wanderstieg
1. Tag:Anreise in Goslar
2. Tag:Goslar - Hahnenklee17 km
3. Tag:Hahnenklee - Altenau17 km
4. Tag:Altenau - Braunlage20 km
5. Tag:Braunlage - Königshütte16 km
6. Tag:Königshütte - Treseburg28 km
7. Tag:Treseburg - Alexisbad25 km
8. Tag:Alexisbad - Meisdorf/Falkenstein20 km
9. Tag:Meisdorf/Falkenstein - Bad Suderode
mit der Selketalbahn nach Quedlinburg
18 km
10. Tag:Transfer nach Timmenrode
Timmenrode - Wernigerode
22 km
11. Tag:Wernigerode - Brocken18 km
12. Tag:Brocken - Bad Harzburg13 km
13. Tag:Bad Harzburg - Goslar20 km
14. Tag:Heimreise
1. Tag:Anreise in Altenau
2. Tag:Altenau - Braunlage20 km
3. Tag:Braunlage - Königshütte16 km
4. Tag:Königshütte - Treseburg28 km
5. Tag:Treseburg - Alexisbad25 km
6. Tag:Alexisbad - Meisdorf/Falkenstein20 km
7. Tag:Meisdorf/Falkenstein - Bad Suderode
mit der Selketalbahn nach Quedlinburg
18 km
8. Tag:Rücktransfer nach Altenau (im Preis enthalten!)
Heimreise
1. Tag:Anreise in Quedlinburg
2. Tag:Transfer nach Timmenrode
Timmenrode - Wernigerode
22 km
3. Tag:Wernigerode - Brocken18 km
4. Tag:Brocken - Bad Harzburg13 km
5. Tag:Bad Harzburg - Goslar20 km
6. Tag:Goslar - Hahnenklee17 km
7. Tag:Hahnenklee - Altenau17 km
8. Tag:Rücktransfer nach Quedlinburg (im Preis enthalten!)
Heimreise
1. Tag:Anreise in Goslar
2. Tag:Goslar - Hahnenklee17 km
3. Tag:Hahnenklee - Altenau17 km
4. Tag:Altenau - Braunlage20 km
5. Tag:Braunlage - Königshütte16 km
6. Tag:Rücktransfer nach Goslar (im Preis enthalten!)
Heimreise
1. Tag:Anreise in Königshütte
2. Tag:Königshütte - Treseburg28 km
3. Tag:Treseburg - Alexisbad25 km
4. Tag:Alexisbad - Meisdorf/Falkenstein20 km
5. Tag:Meisdorf/Falkenstein - Bad Suderode
mit der Selketalbahn nach Quedlinburg
18 km
6. Tag:Rücktransfer nach Königshütte (im Preis enthalten!)
Heimreise
Quedlinburg:
UNESCO-Weltkulturerbe (über 2000 Fachwerkbauten aus 6 Jahrhunderten)
Stiftskirche St. Servatius mit Domschatz auf dem Schlossberg
Lyonel-Feiniger-Galerie (Werke des dt.-amerik. Künstlers, einziges Feiniger-Museum in Europa)

Blankenburg:
Großes Schloss und Barocke Schlossgärten mit Kleinem Schloss
Kloster Michaelstein (Gründung 1146)

Wernigerode:
historische Altstadt, insbesondere Marktplatz mit Rathaus, Fachwerkensemble und Wohltäterbrunnen
Schloss Wernigerode: ehemaliger Stammsitz der Grafen zu Stolberg-Wernigerode, beherbergt heute ein Museum und bietet außerdem schöne Aussichten auf den Harz und Wernigerode

Brocken:
Brockenhaus (Ausstellung rund um den Brocken)
Brockengarten (ca. 1.800 Pflanzen aus alpinen Regionen)

Bad Harzburg:
Ruine Harzburg auf dem Burgberg: Auf einem Rundweg durch die Ruine der Harzburg (erbaut 1065 bis 1068) können Sie die Geschichte von Heinrich IV. und Otto IV. erwandern.
Baumwipfelpfad (auf bis zu 26 Metern Höhe durch die alten Baumkronen des Kalten Tals)

Goslar:
Huldigungssaal im Goslarer Rathaus: erbaut zwischen 1505 und 1520 als Ratssitzungssaal (einzigartiges Kleinod spätgotischer Raumkunst)
Glocken- und Figurenspiel am Markt: Glockenspiel, das die Geschichte des Rammelsberger Bergbaus bis zur Neuzeit zeigt (Spielzeit 9.00, 12.00, 15.00, 18.00 Uhr)
Schuhhof: ältester Platz Goslars, umrahmt von stattlichen Fachwerkhäusern und den Arkaden des Schuhmacher-Gildehauses
Kaiserpfalz: von Heinrich III zwischen 1040 und 1050 erbaut, Wandmalereien des Historienmalers Hermann Wislicenus und Ausstellung zur Geschichte des Wanderkaisertums
Bergbaumuseum Rammelsberg: 1000-jährige Bergbaugeschichte in vier Museumshäusern, Führungen unter Tage