Harzer Klosterwanderweg
Titel
Klöster, Natur und Weltkulturerbe
KlosterwanderwegHarzer Klosterwanderweg:

das sind viele spannende Klöster, die die Geschichte des Harzes entscheidend mit geprägt haben,

das sind die schönsten und interessantesten Städte des Harzes. Die Welterbestadt Goslar am Anfang des Weges, Wernigerode, die bunte Stadt am Harz, auf der Hälfte des Weges und zum Abschluß die Welterbestadt Quedlinburg,

und es ist faszinierende, abwechslungsreiche Natur wie der Schimmerwald im Eckertal, das Naturschutzgebiet Ziegenberg und die imposante Teufelsmauer bei Blankenburg.

Alles auf einem einfach zu erwandernden Weg, den man mit unseren Tipps noch um viele Erlebnisse erweitern kann.

Harzer Klosterwanderweg 2024

Wandern ohne Gepäck - Individuelle Streckenwanderung
6 Etappen - 7 Übernachtungen - 95 km
1. Tag:Anreise in Goslar
2. Tag:Goslar - Wöltingerode14 km
3. Tag:Wöltingerode - Ilsenburg20 km
4. Tag:Ilsenburg - Wernigerode14 km
5. Tag:Wernigerode - Michaelstein13 km
6. Tag:Michaelstein - Thale14 km
7. Tag:Thale - Quedlinburg20 km
8. Tag:Rücktransfer nach Goslar (im Preis enthalten!)
Heimreise
von Wernigerode auf den Harzer Klosterwanderweg 2024

Wandern ohne Gepäck - Individuelle Streckenwanderung
3 Etappen - 4 Übernachtungen - 47 km
Anreise täglich, außer Sonntags und Montags, möglich.

Diese Wanderreise ist buchbar von Ende März (frühestes Anreisedatum: 24.03.2024) bis Ende Oktober (späteste Abreise: 31.10.2024) .

Diese Reise ist nicht barrierefrei und somit für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Ihr PKW kann während Ihrer Wanderung kostenpflichtig in einem Parkhaus stehen bleiben.

Hunde können bei dieser Reise leider nicht mitgenommen werden.